Unsere 3. Reise nach Mganja beginnt!

Aktualisiert: 11. Sept 2019

Wir werden am 9.9.2019 erneut nach Mganja reisen. Wir, das sind Carmen, Manika, Eike, Colin und Markus, alle Mitglieder der GF-Goeldner Foundation. Um das Spendenaufkommen nicht zu schmälern, reisen wir auf eigene Kosten. Wir wollen vor Ort mit den Dorfbewohnern, mit Vertretern der Diözese Dedza und der politischen Gemeinde über die Schule sprechen und das Netzwerk weiter ausbauen. So stehen Gespräche mit dem deutschen Botschafter Jürgen Borsch und Vertretern des Rotary Clubs in Lilongwe auf dem Programm. Wir werden die zu beauftragenden Bauunternehmer und den Architekten kennenlernen und uns persönlich davon überzeugen, dass die Spendengelder unmittelbar für den Bau der Schule eingesetzt werden. Über unsere Stationen berichten wir an dieser Stelle regelmäßig.